"Das Resilienz-Training im Pausenraum war für mich ohne Übertreibung ein Life-Changer. Vielen Dank, Melanie – auch für die super angenehme Atmosphäre.“ (Marcel Rüffin)

"Ein entspanntes und forderndes Seminar mit hohem Nutzen zur Lösung der kleinen und großen Herausforderungen des Lebens."
(Klaus Schüßler)

"Einen recht herzlichen Dank für die Menschlichkeit: Tolle Seminarleiterin, super Erklärung und gutes Zeitniveau, kleine, übersichtliche Seminarrunde, sehr persönlich und interessiert, Location topp" (D. Klein)

"Tolle Kursleiterin und selten so positiv in einem Seminar erlebt: Man konnte sich jeder Zeit beteiligen, aber auch einfach mal einen wichtigen Gedanken zu Ende denken, ohne zur Mitarbeit aufgefordert zu werden." (J. L.-Vestert)

Resilienz Seminar

Der Konzern, in dem Sie arbeiten, zieht um. Der Flurfunk flüstert, dass Stellen abgebaut werden. Ihnen wird ein neuer Tätigkeitsbereich übertragen. Bei einem Elternteil zeigen sich Anzeichen von Demenz. Eine Trennung bahnt sich an.

Ob Privat- oder Berufsleben: Lebensveränderungen und Krisen treffen uns alle, sie gehören zum Leben dazu. Gleichzeitig sind die Arbeitsunfähigkeitstage auf Grund von psychischen Belastungen in den letzten Jahren stetig gestiegen. Resilienz, auch als psychische Widerstandskraft oder Immunsystem der Seele bezeichnet, beschreibt dabei die Fähigkeit, auch in Belastungszeiten schnell wieder aufzustehen und gesund zu bleiben. Und Resilienz ist trainierbar.
Mit den Worten von Jon Kabat-Zinn „Du kannst die Wellen nicht stoppen, aber du kannst das Surfen lernen" erlernen Teilnehmende dieses Seminartages praxisnah, wie sie verschiedene Resilienzfaktoren zur situationsübergreifenden Belastungsbewältigung für sich nutzen können.

Nutzen

  • Kennenlernen der wichtigsten Resilienzfaktoren
  • Praxistraining als Umsetzungshilfe für den Alltag
  • Aufbau von individuellen, situationsübergreifenden Gesundheitsressourcen

Inhalte

  • Kennenlernen des Resilienz-Konzepts
  • Bedeutung von Resilienz in der Arbeitswelt
  • Ansatzpunkte zur Förderung von Resilienz in Theorie und Praxisübungen, z.B.:
    • Umgang mit Veränderungssituationen
    • Gefühle in Balance bringen
    • Verbundenheit im sozialen Netzwerk
    • realistischer Optimismus 
    • Fokus auf Gegenwart und Zukunft vs. Vergangenheit
    • Ziele und Werte im Blick behalten
    • lösungsorientiert denken und handeln
    • die Selbstwirksamkeit stärken.

Methodik

Dieser Seminartag besteht aus einem Wechsel von

  • Gesprächsrunden mit thematischen Impulsen,
  • praktischen Übungen in Einzel- und Gruppenarbeit, sowie
  • praktischen Einheiten zum Training der Achtsamkeit und Entspannung.

Die Dozentin ist ausgebildete Trainerin für das multimodale Stress- und Ressourcenmanagement
nach § 20 SGB V.

Zielgruppe: alle Beschäftigten
Teilnehmerzahl: max. 12
Dauer: 1-2 Tage
Inklusive für alle TN: Workbook und Pausenraum-CD
Seminar anfragen

Um die Funktionalität dieser Website für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren.